Matratzen von Grafenfels - Jeder findet hier seine passende Matratze

Grafenfels ist eine neue Matratzenmarke mit Sitz in Berlin, die durch die Kombination aus Erfahrung ihrer Dienstleister, dem Wunsch nach besten Schlaf für Jedermann und einem modernen Design, vier Matratzen kreiert haben, die anspruchsvollen Geschmäckern gerecht werden. Alle Matratzen werden in ausgezeichneter Wertarbeit und Verarbeitung hergestellt. Besonders ist auch die Matratzenhöhe der vier verschiedenen Modelle, denn die ist immer gleich. Somit kann man mit dem Mix&Match Prinzip alle Matratzen miteinander kombinieren, was besonders für Paare interessant ist, da keine lästige Besucherritze zwischen den Matratzen entsteht. Das Design in der geradlinigen Form der Matratzen kommt von der Textildesignerin Sarah Wendler.

Grafenfels Matratzen im Überblick - Das sind die neuen Matratzenmodelle

Grafenfels hat vier verschiedene Matratzenmodelle entwickelt und geht somit auf die Vorlieben der Kunden ein. Wer beispielsweise lieber weich liegt, liegt auf der Grafenfels ROT – Die Softe genau richtig. Die Matratze hat einen dreilagigen Kaltschaumkern und sorgt für eine gute Körperstützung. Wer hingegen lieber fester liegt, sollte sich für die Grafenfels BLAU – Die Kernige entscheiden. Die Taschenfederkernmatratze hat eine zusätzliche Kaltschaumschicht, ist punktelastisch, atmungsaktiv und fest. Die Grafenfels WEISS – Die Pure ist das klassische Modell der Serie. Die Kaltschaummatratze ist punktelastisch und langlebig mit einem mittelfesten Liegegefühl und hoher Atmungsaktivität. Wer es am liebsten luxuriös mag, für den ist die Grafenfels GOLD – Die Komfortable genau richtig. Die Taschenfederkernmatratze hat eine Schicht aus Naturlatex, stützt den Körper punktgenau, hat eine sehr gute Atmungsaktivität und ein mittelfestes Liegegefühl.